Sehen Sie Stefan Mönkediek im Videointerview zur Frankfurter Debatte 2014

Frankfurt am Main, im Dezember 2014 - Die „Frankfurter Debatte“ des Magazins „Die Stiftung“ ist mit ihrer nun vierten Ausgabe ein besonderes und beachtenswertes Forum, in dem engagiert und kontrovers über aktuelle Vermögensfragen für Stiftungen und gemeinnützige Organisationen diskutiert wird.

In der Frankfurter Debatte 2014 dreht sich (fast) alles um den Niedrigzins und Strategien für Stiftungen, diesem zu entkommen. Es diskutierten Michael Lürßen (Bremer Landesbank), Petra Träg (SOS-Kinderdorf-Stiftung), Prof. Dr. Thorsten Polleit (Polleit & Riechert) und Stefan Mönkediek (Runte, Stadtmüller & Mönkediek GmbH).

Den Abdruck der Debatte im Magazin „Die Stiftung“ finden Sie in der nebenstehenden PDF-Datei, die zum privaten Gebrauch frei heruntergeladen werden kann.

Live erleben können Sie Stefan Mönkediek im obigen Interview-Video, in dem er sich noch einmal den wichtigsten Fragen des Moderators der Debatte stellt.

Wir freuen uns darauf, die Diskussion mit Ihnen fortzuführen.

Runte, Stadtmüller & Mönkediek GmbH
Ihre Trusted Asset Advisors

Kontakt
Runte, Stadtmüller & Mönkediek GmbH
Trusted Asset Advisors
Stefan Mönkediek
Telefon +49 69 153 92 61 36
Mobil +49 177 822 42 33
stefan.moenkediek@providens.de

© 2014. Alle Rechte vorbehalten. Dieser Marktbericht dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Vermögensgegenständen dar. Die zur Verfügung gestellten Informationen bedeuten keine Empfehlung oder Beratung. Im Marktkommentar zum Ausdruck gebrachte Meinungen können sich ohne vorherige Ankündigung ändern. Angaben zu historischen Wertentwicklungen erlauben keine Rückschlüsse auf Wertentwicklungen in der Zukunft. Der Verfasser oder dessen Gesellschaft übernimmt keinerlei Haftung für die Verwendung dieses Marktkommentars oder deren Inhalt. Änderungen des Marktkommentars oder deren Inhalt bedürfen der ausdrücklichen Erlaubnis des Verfassers oder der Gesellschaft.