Marktbericht 3. Quartal 2020

„Werte.Bewusst.Sein.“

Frankfurt am Main, den 5. Oktober 2020 – Als wir vor zehn Jahren die ProVidens Vermögensmanagement gegründet haben, stand die Welt noch stark unter dem Eindruck der Finanzkrise, die mit der Lehman-Pleite im Herbst 2008 ihren Höhepunkt gefunden hatte. Die Stabilität des Euro stand in Frage ebenso wie die Stabilität von Staatsfinanzen und Wirtschaftsentwicklung, und viele Menschen hatten große Sorge um die Zukunft.

Doch wie schnell gewöhnen wir uns an neue Situationen und wie schnell relativieren sich Ängste und Sorgen im Zeitverlauf: Die damaligen Herausforderungen fühlen sich heute weit weg und viel weniger bedrohlich an als noch vor zehn Jahren inmitten der Krise. Und nun stehen wir wieder inmitten großer Herausforderungen. Die Corona-Pandemie bedroht unsere Gesundheit, unsere Wirtschaft und verändert unser gesellschaftliches Leben. Die US-Wahl im November birgt das Risiko einer Verfassungskrise und der Brexit droht ungeordnet zu erfolgen. Der Herbst 2020 könnte die Welt nachhaltig verändern und damit nicht nur die Finanzmärkte beeinflussen, sondern noch viel mehr unser tägliches Leben.

Grundsätzlich sind Veränderungen nicht falsch. Veränderung bedeutet Weiterentwicklung, und das ist zunächst immer etwas Gutes. Wie gut, hängt davon ab, wie wir die Herausforderungen annehmen, welche Werte uns leiten und somit das Fundament für die Veränderung bilden. Damit können auch die anstehenden Herausforderungen eine andere Wendung nehmen. Ein stabiles Wertefundament kann die Energie geben, sich in die Diskussion einzubringen, allen Meinungen angemessenen Raum zu geben und die Veränderung aktiv mitzugestalten. Damit kann aus dem Streit über die Abwägung von Gesundheitssorge und Wirtschaftskraft, Migration und Solidarität, Nationalismus und Liberalität ein klares Bekenntnis zu Respekt, Teilhabe, Anteilnahme, Ehrlichkeit, Meinungsfreiheit und Gesprächskultur werden. Und daraus entstehen ganz neue Ergebnisse und Entwicklungen.

In gewisser Weise bedeutet auch dies eine „radikale Aufgeschlossenheit“, wie wir sie als ein Credo unserer Arbeit als Ihre Trusted Asset Advisors im letzten Quartalsbericht bereits beschrieben haben. Diese radikale Aufgeschlossenheit in den Alltag zu übertragen, die offene Diskussion mit Freunden und Fremden zu suchen, gegensätzliche Meinungen auszuhalten, Argumente einzufordern und auszutauschen, einzustehen für die eigenen Werte, das macht eine lebendige, gesunde Gesellschaft aus.

Wie wir die Auswirkungen der derzeitigen Herausforderungen auf die Kapitalmärkte einschätzen, dazu finden Sie näheres in unserem Kapitalmarktbericht zum 3. Quartal 2020.

Ihnen und Ihrer Familie wünschen wir von Herzen alles Gute in diesen unverändert besonderen Zeiten. Bleiben Sie gesund und achten Sie aufeinander. Und bleiben wir alle ehrlich, mutig, offen und engagiert, bleiben wir auch im Miteinander radikal aufgeschlossen.

Mit herzlichen Grüßen

ProVidens Vermögensmanagement GmbH
Ihre Trusted Asset Advisors

Kontakt

ProVidens Vermögensmanagement GmbH
Trusted Asset Advisors
Stefan Mönkediek
Telefon +49-69-1539261-36
Mobil +49 177 822 42 33
stefan.moenkediek@providens.de