Marktbericht 3. Quartal 2019

„Risikogleichgewicht“

Frankfurt am Main, den 4. Oktober 2019 - Die Welt bleibt in Bewegung und die Themen, die in den vergangenen Quartalen im Fokus standen, bestimmten auch in den vergangenen Monaten die Schlagzeilen. Brexit, Handelskonflikte, Notenbankpolitik, Konjunkturängste und geopolitische Konflikte beschäftigen uns, beschäftigen die Märkte und führen zu steigenden Risiken an den Kapitalmärkten.

Wie damit umgehen? Unser Grundverständnis als Ihr „Trusted Asset Advisor“ ist es, Risiken immer neu und aktuell zu bewerten, Chancen und Risiken gegeneinander abzuwägen und so eine gute „risikoadjustierte Performance“ zu erwirtschaften. Die Rückmeldungen unserer Mandanten sagen uns, dass wir das bisher geschafft haben. Grundlage dieser Ergebnisse und damit auch dieser Zufriedenheit ist, dass wir uns als kontinuierlich lernende Organisation verstehen und bereit sind, uns selbst zu hinterfragen und offen für neue Gedanken zu sein. Denn nur so bleiben wir in der Lage, die Anlagestrategien für Ihr Vermögen an die veränderten Situationen anzupassen und neuen Herausforderungen an den Märkten zu begegnen.

Die Entwicklung der Aktienbörsen in den vergangenen zwölf Monaten ist hierfür ein gutes Beispiel. In Summe konnten wir das uns anvertraute Vermögen gut durch diese sehr bewegten Zeiten steuern. Gleichzeitig haben wir aus diesen Marktbewegungen neue Erkenntnisse gewinnen können, die wir in unserer Portfoliostrategie auch schon erfolgreich umsetzen konnten.

So haben wir neue Marktindikatoren und Indikatorkonstellationen aufgenommen, die uns noch besser bei der Einschätzung der Risiken an den Börsen unterstützen. Auch die Betrachtung der Basisrisiken von einzelnen Anlageinstrumenten haben wir aktualisieren können. Dazu gehört ein neuer Blick auf die Risiken von Unternehmensanleihen bzw. das Verhältnis dieser Risiken zu den erzielbaren Renditen – auch und insbesondere im Vergleich zu bisher von uns ja eher gemiedenen Staatsanleihen. Die Fähigkeit, Risiken in bestimmten Situationen deutlich zu diversifizieren, machen Staatsanleihen mittlerweile wieder zu einer durchaus überlegenswerten Anlageklasse.

In den von uns verwalteten Mandaten werden sich also in den kommenden Monaten Anlageinstrumente wiederfinden, die wir bisher noch nicht oder lange nicht mehr eingesetzt haben. Wir freuen uns darauf, Ihnen im persönlichen Gespräch mehr dazu zu berichten und Ihnen zu erläutern, wie diese Instrumente das Verhältnis von Rendite und Risiko in Ihrem Portfolio nochmals verbessern können.

Detaillierte Informationen zu den Entwicklungen der Kapitalmärkte finden Sie in unserem Marktbericht zum 3. Quartal 2019.

Gerne führen wir das Gespräch über die derzeitige Marktlage, Ihre Vermögenssituation und ein sinnvolles Risikogleichgewicht in Ihren Vermögensanlagen persönlich mit Ihnen fort und freuen uns auf eine Terminvereinbarung und Ihre weiteren Fragen.

Mit herzlichen Grüßen

ProVidens Vermögensmanagement GmbH
Ihre Trusted Asset Advisors

Kontakt

ProVidens Vermögensmanagement GmbH
Trusted Asset Advisors
Stefan Mönkediek
Telefon +49-69-1539261-36
Mobil +49 177 822 42 33
stefan.moenkediek@providens.de